Tipps & Neues

Was macht man im Winter mit den Gartenmöbeln?

Gartenmöbel Winter

Gartenmöbel, ob aus Holz oder aus Kunststoff, müssen einiges erdulden. Sie stehen bei jedem Wetter draußen und müssen Regen, heller Sonne und Windstößen standhalten. Der Winter ist die ideale Zeit, um Ihre Gartenmöbel zu reinigen und einzulagern. Mit diesen Tipps können Sie nichts falsch machen!

Gartenmöbel reinigen, schützen und im Winter einlagern

Stehen Ihre Gartenmöbel das ganze Jahr über unter freiem Himmel? Dann werden sie unweigerlich schmutzig, grün und nass. Im Winter werden sie eigentlich kaum gebraucht, daher sollten Sie diese Zeit nutzen, um Ihrem Loungeset die jährliche Pflege angedeihen zu lassen. Wie Sie dabei am besten vorgehen, hängt vom Material Ihrer Stühle und Tische ab.

Gartenmöbel aus Hartholz

Hölzerne Gartenmöbel erfordern etwas mehr Aufmerksamkeit als beispielsweise Kunststoffmöbel, aber wenn Sie wissen, wie Sie vorgehen müssen, ist die Arbeit schnell erledigt. In nur vier Schritten sehen Ihre Gartenmöbel wieder wie neu aus.

1. Besprühen Sie die Möbel mit Entgrauer und lassen Sie ihn kurz einwirken.
2. Scheuern Sie die Oberfläche sauber und arbeiten Sie dabei immer in Richtung der Maserung.
3. Behandeln Sie die Möbel – falls gewünscht – mit Öl oder Hartholz-Erneuerer.
4. Reiben Sie das Holz zum Schluss leicht ab.

Kunststoffgartenmöbel

Was die Pflege betrifft, sind Kunststoffmöbel sehr anspruchslos. Reinigen Sie die Gartenmöbel einfach mit einer Lösung mit Neutralreiniger. Kunststoffstühle oder -tische dürfen nicht scheuernd gereinigt werden, denn dadurch können die Gartenmöbel beschädigt werden. Haben Sie hartnäckige Flecken entdeckt? Dann verwenden Sie einen speziellen Kunststoffreiniger.

Gartenmöbel einlagern

Bewahren Sie Ihre Gartenmöbel anschließend in der Garage, im Gartenhaus, im Keller oder unter einer Überdachung auf. Die Möbel sollten trocken stehen und nicht im Weg sein.

Die Gartenmöbel unter der Terrassenüberdachung stehen lassen

Mit einer Terrassenüberdachung bleibt Ihr Loungeset natürlich viel länger schön. Da die Möbel den Witterungseinflüssen viel weniger ausgesetzt sind, reicht ein wenig Pflege. Aber auch die Einlagerung Ihrer Möbel ist überflüssig, denn sogar im Herbst und Winter genießen Sie das Leben im Freien. Eine Tasse Kaffee morgens auf der Terrasse? Das geht und zwar mit allem Komfort.

Möchten Sie auch im Winter Ihren Garten in vollen Zügen genießen - mit einer Terrassenüberdachung?

Hier finden Sie einen Händler in Ihrer Nähe!