Tips & Nieuws

Conseils & Nouvelles

Tips & News

Tipps & Neues

Ihren Garten im Nu frühlingsfit machen: Wie gehen Sie vor?

Garten frühlingsfit machen

Der Frühling ist da! Mental sind Sie natürlich längst soweit – wie gut die Sonne doch tut – aber ist Ihr Garten auch schon soweit? So machen Sie Ihren Garten im Nu frühlingsfit.

Garten frühlingsfit machen: die üblichen Verdächtigen

Im Frühling lassen wir den Winterblues definitiv hinter uns. Die Tage werden länger, das Thermometer steigt und die Natur erblüht in voller Pracht. Herrlich! Aber natürlich gibt es im Frühling auch jede Menge Arbeit.

Von daher ist der Frühling auch der ideale Zeitpunkt, um Sträucher und Hecken zu schneiden. Alle Sträucher, die nach Juni blühen, sollten am besten im Frühling, nach dem Frost, geschnitten werden. Auch einige Herbstblüher, wie Rosen und Lavendel, profitieren von einem Beschnitt in den Frühlingsmonaten. Nutzen Sie den Frühling auch, um abgestorbene Zweige von Rosen und Hortensien zu entfernen.

Eine weitere Arbeit, die jedes Jahr aufs Neue anfällt, ist das Düngen. Um die Pflanzen optimal zu unterstützen, können Nährstoffe nicht schaden. Verwenden Sie dafür vorzugsweise organischen Dünger. Im Prinzip können Sie alle Pflanzen im Frühling düngen, wobei Sie einige auch später im Jahr noch zusätzlich düngen sollten.

Bei einem Frühjahrsputz im Garten darf natürlich auch das Jäten nicht fehlen. Bei mildem Wetter schießt das Unkraut bereits im März wie Pilze aus dem Boden – und dagegen sollten Sie schnell etwas unternehmen, bevor die Unkräuter Samen ausbilden!

Rasenpflege nach dem Winter

Nach dem Winter benötigt auch der Rasen ein wenig Liebe. So machen Sie Ihren Rasen in drei Schritten frühlingsfit: (1) Vertikutieren Sie den Rasen, um Moos zu entfernen und das Gras mit mehr Sauerstoff zu versorgen, (2) sähen Sie dunkle Stellen neu ein und (3) düngen Sie den Rasen, damit er schnell schön grün wird.

Garten frühlingsfit machen

Gartenmöbel aus dem Keller holen

Die pflanzen Ihres Gartens sind jetzt bereit, um die Wohltaten des Frühlings in Empfang zu nehmen. Jetzt fehlen nur Sie noch! Holen Sie Ihre Gartenmöbel aus dem Keller oder reinigen Sie diese schnell. Wenn Ihre Gartenmöbel unter einer Terrassenüberdachung aufbewahrt werden, haben Sie kaum Arbeit, denn dann sind sie besser vor ungünstigeren Witterungsbedingungen geschützt. Der Frühling ist auch die ideale Jahreszeit für die Pflege Ihrer Terrassenüberdachung. Erfahren Sie hier, wie Sie Ihre Terrassenüberdachung wieder tipptopp machen!