Tipps & Neues

Ihre Terrassenüberdachung gut gewartet = jahrelanger Genuss

Eine Terrassenüberdachung steht tagein, tagaus draußen. Darum wird eine regelmäßige Wartung empfohlen, um Schmutz- und Fettreste zu beseitigen und die Ausstrahlung des Lacks zu erhalten. Das spezielle Maintenance Set von Renson ist ideal für eine effiziente Reinigung. Das Paket mit Pflegeprodukten sorgt für den jahrelangen Erhalt der intensiven Farbe und schützt die Überdachung gegen verschiedene Witterungsbedingungen. Das Maintenance Set ist bei allen Renson Ambassadors erhältlich.

4 Schritte für eine optimale Reinigung:

1. Bei einem Lamellendach sollten Sie am besten erst die Lamellen öffnen, um Blätter und/oder losen Schmutz auf dem Dach mithilfe einer weichen Bürste oder eines Gartenschlauchs zu beseitigen. Entfernen Sie auch eventuelle Blätter oder Schmutz aus der Dachrinne.

2. Reinigen Sie die Aluminiumteile mit dem Renson ‘Clean’ Reinigungsmittel, verdünnt mit lauwarmem Wasser (die richtige Dosierung ist auf der Verpackung angegeben). Renson ‘Clean’ ist ein konzentriertes Produkt mit stark reinigenden und entfettenden Eigenschaften. Dank der starken Tiefenwirkung entfernen Sie Staub, Niederschlagsreste, Fettflecken, Moos und Insektenspuren. Seifen Sie die Profile gründlich mit einem Mikrofasertuch oder einem weichen Schwamm ein und lassen Sie alles gut einwirken. Eine Wooddesign-Version (pulverbeschichtetes Aluminium mit Holzlook) einer Überdachung oder eines Schiebeladens kann auch mit Renson ‘Clean’ gereinigt werden.

3. Spülen Sie alles mit sauberem kaltem Wasser gut ab und trocknen Sie die Überdachung dann mit einem nicht fusselnden Tuch.

4. Wenn die Überdachung trocken ist, sollten Sie auf die Aluminiumteile Renson ‘Protect’ auftragen. Dieses Produkt bietet eine Schutzschicht für die Struktur und bietet zusätzlichen Schutz vor saurem Regen, Meeresluft und UV-Strahlen. Diese Schutzschicht sorgt auch dafür, dass man die Teile später mit einer minimalen Menge an Renson ‘Clean’ reinigen kann.

 

Zusätzliche Hinweise:

  • Verwenden Sie nie einen Hochdruckreiniger, ätzende Produkte, einen Scheuerschwamm oder andere Scheuermittel.
  • Verwenden Sie einen separaten Eimer mit Wasser, um das Tuch oder den Schwamm zu reinigen. So verschmutzen Sie den Eimer mit dem Renson ‘Clean’ Produkt nicht unnötig.
  • Reinigen Sie die Überdachung nicht in direktem Sonnenlicht. Die Seifenreste können sonst eintrocknen und Flecken hinterlassen.
  • Renson ‘Clean’ können Sie auch verwenden, um Tücher oder Markisen (sowohl Glasfaser- als auch Polyestertuch) zu reinigen.
  • Loggiawood-Schiebeläden mit Zederlamellen bedürfen keiner spezifischen Wartung. Um die natürliche Vergrauung zu verhindern, können Sie sich dafür entscheiden, das Holz mit einem pflegenden Öl zu behandeln.