Tipps & Neues

Eine Terrassenüberdachung im skandinavischen Stil: Verlieren Sie die Details nicht aus dem Blick!

Terrassenüberdachung, skandinavischer Stil

Der skandinavische Stil ist populärer als je zuvor. Und das zu Recht, denn die nüchterne Formgebung und die natürlichen Materialien verleihen Ihrem Haus eine frische Ausstrahlung, ohne kalt zu wirken. Mit einer schönen Terrassenüberdachung können Sie diesen Stil übrigens perfekt in Ihrem Garten fortsetzen. Dabei sollten Sie die folgenden skandinavischen Stilelemente berücksichtigen.

Ein Meer aus Licht

Eine skandinavische Einrichtung ist durch helle Farben und ein Gefühl von Weite charakterisiert. Eine Terrassenüberdachung kann ruhig denselben Effekt erzielen. Entscheiden Sie sich beispielsweise für eine weiße Konstruktion und Seitenelemente, die genügend Licht durchlassen. Denken Sie dabei etwa an lichtdurchlässige Vorhänge oder Glasschiebewände. Letztere haben keine Profile, wodurch Sie den Minimalismus des skandinavischen Stils betonen. So erhalten Sie den Blick auf Ihren schönen Garten, schaffen jedoch gleichzeitig ein Gefühl von Geborgenheit. Aber auch ein einfaches Lapure-Screendach ohne Seitenelemente schützt Sie vor der Sonne, während Sie einen optimalen Lichteinfall genießen.

Natürliche Materialien

Natürliche Materialien wie Holz sind fester Bestandteil skandinavischen Designs. Sie sind jedoch nicht immer die wartungsfreundlichste oder robusteste Wahl. Dafür bietet Renson glücklicherweise eine Lösung. Die Camargue-, Skye- und Algarve-Überdachungen sind mit Lamellen in „Wooddesign“-Ausführung erhältlich. Die Latten bestehen aus Aluminium, sehen aber aus wie echtes Holz. So vermeiden Sie, dass Ihre „hölzerne“ Terrassenüberdachung binnen kürzester Zeit unansehnlich wirkt. Sie haben außerdem die Wahl zwischen drei schicken Holzdekors: weiße Eiche, Eiche Natur oder Walnuss.

Eine nüchterne Terrassenüberdachung im skandinavischen Stil

Auch klare Linien sind zu guter Letzt nicht wegzudenken. Jede der Terrassenüberdachungen von Renson hat eine schicke Formgebung, man kann die nüchternen Linien jedoch jederzeit zusätzlich betonen. Schließen Sie Ihre Überdachung beispielsweise mit den horizontalen Loggia-Schiebepaneelen ab. So entsteht eine Schiebetür oder Schiebewand mit schlanker, eleganter Ausstrahlung. Der Aluminiumrahmen lässt sich mit verschiedenen Materialien, etwa Lamellen aus Aluminium oder WR-Cedar-Holz, füllen.

Neugierig auf die verschiedenen Terrassenüberdachungsstile von Renson?

Laden Sie unsere Broschüre herunter und lassen Sie sich inspirieren