Tipps & Neues

Ein Poolhaus: Inspiration, Tipps und Merkpunkte

Poolhaus

Wenn Sie den Bau eines Poolhauses in Erwägung ziehen (oder eines bauen lassen wollen), denken Sie vielleicht an eine komplett geschlossene Konstruktion, um Ihre Gartenmöbel oder Ihr Schwimmbadzubehör darin aufzubewahren. Wenn Sie sich für eine Überdachung entscheiden, ist jedoch viel mehr möglich. Der große Vorteil eines solchen Poolhaus-Typs? Sie bestimmen selbst, wie viel Sonnenlicht hineingelangt. Ist es zu warm, schaffen Sie ein gemütliches schattiges Plätzchen zum Relaxen. Wenn Sie doch lieber ein wenig Sonne hätten, kippen Sie einfach die Lamellen und spüren sofort die Wärme auf der Haut. Und was halten Sie von einem Grillvergnügen unter Ihrer Überdachung als perfektem Abschluss eines Nachmittags am Pool? In diesem Artikel finden Sie etliche Inspirationen!

Inspirationen gefällig?

Schwimmbäder gibt es in allen Stilen – von nüchtern und modern bis eher klassisch oder romantisch. Natürlich sollte Ihr Poolhaus dazu passen. Eine Terrassenüberdachung von Renson können Sie komplett personalisieren lassen. Sie können sogar ein Lamellendach problemlos in eine andere Konstruktion integrieren. Keine Vorstellung, was alles möglich ist? Dann lassen Sie sich auf unserer Inspirationsseite erleuchten!

Ein Poolhaus als Unterstellmöglichkeit – oder zum Genießen?

Sie betrachten Ihr Poolhaus vorrangig als Aufbewahrungsmöglichkeit und Umkleideraum? Diese eher praktische Haltung war früher vielleicht üblich, aber inzwischen können Sie mit einem solchen Raum viel mehr anstellen. Erweitern Sie Ihr Poolhaus um eine Sitzecke zum Entspannen, für gemütliches Beisammensein und um das Schwimmen zu einem absoluten Familienerlebnis zu machen. Eine Überdachung mit einem verstellbaren Lamellendach ist nämlich der Ort par excellence, um sich herrlich zu sonnen oder nach einem wohltuenden morgendlichen Bad im Schatten ein Buch zu lesen. Hier kommen Sie zur Ruhe oder tafeln gemütlich mit Freunden. Bis spät in die Nacht am Schwimmbad plauschen: Besser geht es doch nicht?

Worauf müssen Sie beim Kauf und Bau eines Poolhauses achten?

Nicht allein der Stil Ihres Poolhauses bestimmt Ihre Wahl. Es gibt noch einige weitere Elemente, die zu beachten sind.

  • Wählen Sie ein hochwertiges Material, das witterungsbeständig ist, nicht rostet oder verschleißt und das wenig Pflege erfordert.
  • Von klassisch bis ganz modern und nüchtern: Natürlich sollte Ihr Poolhaus ein harmonisches Ganzes mit Ihrem Schwimmbad bilden. Aber verlieren Sie das Gesamtbild nicht aus den Augen: Auch Ihr Haus und Ihre Terrassendielen sollten harmonisch ergänzt werden!
  • Achten Sie auf die Ausrichtung: Die Sonne, aber auch Wind und mögliche Einblicke der Nachbarn spielen eine Rolle.
  • Entscheiden Sie sich für ein wasserdichtes Dach und eine Überdachung, mit der Sie auch rauen Wind abhalten können (Seitenwände).
  • Ziehen Sie einige Extras in Betracht, die jedes Schwimmerlebnis noch aufwerten können, wie Heizung, Beleuchtung oder Musikanlage.

Neugierig auf die Möglichkeiten?

Fordern Sie hier unsere Inspirationsbroschüre an!