Tips & Nieuws

Conseils & Nouvelles

Tips & News

Tipps & Neues

Besondere Momente draußen? Denken Sie an die richtige Terrassen- und Gartenbeleuchtung!

Gartenbeleuchtung

Gartenbeleuchtung ist unentbehrlich, um Ihre Momente draußen auf ein höheres Niveau zu heben – sowohl an Sommerabenden, als auch im Frühjahr und im Herbst. Aber welche Terrassen- und Gartenbeleuchtung wählt man am besten? Diese drei Tipps geben wir Ihnen nur allzu gerne.

Tipp 1: Viele Kleine machen ein Großes

Natürlich können Sie Ihren Garten mit einem großen Scheinwerfer beleuchten, aber gemütlich ist anders … Besser setzen Sie auf viele kleine Lampen, die in Ihrem Garten eine traumhafte Urlaubsatmosphäre zaubern. Das können Sie auf unterschiedlichste Art tun. Hier nur einige Ideen:

  • Lichtergirlanden zwischen den Bäumen oder an der Pergola lassen unvermeidlich an ein Sommerfest, ein stimmungsvolles Gartenfest oder eine authentische Kirmes denken. Nostalgie ist Trumpf!
  • Boden-Spots entlang des Gartenweges oder am Rand Ihrer Terrasse sind nicht nur stimmungsvoll, sondern auch sehr praktisch. Auch nach Sonnenuntergang helfen sie, Struktur in Ihren Garten zu bringen.
  • Weihnachtsbeleuchtung darf natürlich in der Weihnachtszeit nicht fehlen!

Tipp 2: Warme Terrassen- und Gartenbeleuchtung

Wie in Ihrem Interieur sollten Sie einer Außenbeleuchtung in einer warmen Farbe den Vorzug vor einer Beleuchtung mit kühlem Schein geben. Wir assoziieren warmes Licht nun einmal mit den schönen Dingen im Leben, wie der Abendsonne oder einem knisternden Kaminfeuer. Sind kalte Farben denn wirklich von Übel? Nicht per se, aber dann sollten sie möglichst als Akzentbeleuchtung an wohlausgewählten Stellen eingesetzt werden.

Tipp 3: Entscheiden Sie sich für LED-Beleuchtung

Auch die technische Seite spielt bei der Auswahl der Gartenbeleuchtung eine Rolle. Alle Fachleute sind sich darüber einig, dass LED-Beleuchtung am besten geeignet ist. LED-Beleuchtung verbraucht nur ein Zehntel dessen, was Halogen- und Glühlampen verbrauchen und ein Drittel dessen, was Energiesparlampen verbrauchen. Gerade weil Gartenbeleuchtung oft und lange brennt, sollte man also besser auf diese energiesparenden Lampen setzen.

Außerdem ist LED-Beleuchtung längst nicht mehr kühl oder eisig. Es gibt inzwischen vielfältige schöne und warme LED-Beleuchtung für Garten und Terrasse. Dass Sie die Farbe der Lampen dank der Technologie der RGB-LED-Beleuchtung problemlos selbst bestimmen können, ist eine angenehme Nebenerscheinung! Eine Renson-Terrassenüberdachung und eine LED-Beleuchtung bilden ein „ match made in heaven“. Entdecken Sie selbst, auf welche Arten Sie Beleuchtung in Ihre Terrassenüberdachung integrieren können.

Mit LED-Leuchten den Garten verzaubern 

Jetzt unsere kostenlose Broschüre empfangen